metallbearbeitung logo wojtinowski
 

Metallbearbeitung bei Frank Wojtinowski jetzt mit einem neuen Dreh- und Fräszentrum – der EMCO Hyperturn 65 Duoturn

 

Dreh- / Fräszentrum EMCO Hyperturn 65 Duoturn für spanende Komplettbearbeitung

Das Hochleistungs-Dreh-Fräszentrum Hyperturn 65-1000 Duoturn von Emco bietet Experten für Zerspanung ein breites Spektrum zur effektiven und präzisen Komplettbearbeitung.

 

EMCO Duoturn: 2 Werkzeugrevolver für hohe Flexibilität beim Fräsen komplexer Werkstücke

Die Hyperturn 65 hat in der Duoturn-Ausführung 2 Werkzeugrevolver. Die zweite Y-Achse ermöglicht eine hohe Flexibilität beim Fräsen komplexer Werkstücke. Die entgegengesetzte Anordnung der Revolver schafft vielfältige Möglichkeiten bei der Innenbearbeitung. Die beiden Revolver nehmen zusammen 24 angetriebene, standardisierte VDI30- oder VDI40-Werkzeuge auf.

 

Drehen und Fräsen an der EMCO Duoturn mit BMT-Revolver für 12000 U/min

EMCO bietet als Basis für die technisch hohe Qualität beim Drehen und Fräsen ein Baukastensystem. Zum wirtschaftlichen Spanen von komplexen Werkstücken mit hauptsächlichen Fräsarbeiten gibt es den optionalen BMT-Revolver. Der wassergekühlte Direktantrieb leistet 10 kW, bis zu 12 000 U/min und bietet 30 Nm Drehmoment. So übertrifft dieser die bereits hohe Leistungsfähigkeit der VDI-Version noch einmal deutlich.

 

Stangenlader SL 1200 an der EMCO Hyperturn 65 für Metallbearbeitung

Mit dem Kurzstangenlader SL 1200 an der Hyperturn 65 bietet EMCO die Lösung des automatischen Nachschiebens und Nachladens von abgelängten Stangen bis maximal 1200 mm. Dies ergibt kleine Aufstellflächen sowie kurze Ladezeiten durch kürzere Hübe. Die Steuerung ist an das Interface der Maschine perfekt angepasst.

 

Steuerung von Siemens Sinumerik 840 D-sl

EMCO stattet die Hyperturn 65 mit der Steuerungseinheit Sinumerik 840 D-sl von Siemens aus. Die weiterentwickelte Oberfläche erleichtert das intuitive Bedienen und das einfache Programmieren der Fräs- und Drehprozesse des Zentrums.

 

Produktivitätssteigerung mit dem Emco-CPS-Pilot

Der weiteren Produktivitätssteigerung dient der Emco-CPS-Pilot. Der Facharbeiter kann mit der Option der virtuellen Hyperturn 65 neben dem real produzierenden Spanvorgang komplett programmieren, Aufträge bearbeiten, Werkzeuge auswählen und testen, Arbeitsprozesse simulieren und Kollisionen im Vorfeld erkennen. Funktioniert der virtuelle Dreh-/Fräsprozess zufriedenstellend, lädt der Facharbeiter den kompletten Arbeitsprozess über die USB-Schnittstelle in die reale Hyperturn 65.
Dies reduziert Zentrenstillstände und Kollisionsgefahren bei Mehrschlittenmaschinen erheblich.

 

 

EMCO Hyperturn 65
EMCO Hyperturn 65
EMCO Hyperturn 65
EMCO Hyperturn 65
Mit der EMCO Hyperturn 65 gefertigt Teile
Mit der EMCO Hyperturn 65 gefertigt Teile in Schwarz und Silber
Mit der EMCO Hyperturn 65 gefertigt Teile in mattem Schwarz